Digitales Zeitalter

Die Digitalisierung hat längst in allen Häusern der Vinzenz Gruppe Einzug gehalten. Telemedizin und digitale Ambulanzen waren im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien und am Ordensklinikum Linz bereits startklar, als die Coronapandemie den Alltag veränderte. Die Barmherzige Schwestern Pflege GmbH hatte sich in der Dokumentation bereits vor mehr als zehn Jahren von der Zettelwirtschaft verabschiedet. Die Bereiche Medizin, Therapie, Seniorenbetreuung und Seelsorge werden digital verwaltet, Hausärzte haben Fernzugriff, und während der Coronapandemie zeigten sich die großen Vorteile. Die vereinfachte Bürokratie gibt den Pflegerinnen und Pflegern mehr Zeit zur persönlichen Betreuung, was den Bewohnern zugutekommt.