Presseaussendungen

434 Treffer:
Suchergebnisse 1 bis 10 von 434

Pflegeausbildungen in Ried

Datum: 16-01-20, KH BHS Ried
  • Eine Pflegeausbildung ist der Einstieg in einen sinnerfüllten Beruf ©Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried/Jungwirth

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Mit einer Ausbildung im Pflegebereich steht jungen Menschen und Berufsumsteigern ein sinnerfüllter Beruf mit Zukunft offen. In Ried kann man Ausbildungen zur Pflegefachassistenz und ein dreijähriges Bachelor-Studium machen. Am Freitag, 24. Jänner haben Interessierte die Möglichkeit, sich über die Ausbildung und Berufsmöglichkeiten in der Pflege zu informieren.
  • Das Adipositas Zentrum am Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien bietet verschiedene Therapiemöglichkeiten bei krankhaften Übergewicht. (Credit: Heidrun Henke)
  •  Zentrumsleiter OA Dr. Georg Tentschert im Gespräch mit einer Patientin ((Credit: Heidrun Henke)
  • Zentrumsleiter OA Dr. Georg Tentschert (BHS Wien)

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Infoabend am 23. Jänner 2020 um 17 Uhr

HerzReha wurde erfolgreich qualitätszertifiziert

Datum: 10-01-20, Herz-Kreislauf-Zentrum Bad Ischl
  • HerzReha Bad Ischl

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Fotocredit: HerzReha Bad Ischl, v.l.n.r.: Prim. Priv-Doz. Dr. Robert Berent (Vorstand), Gerhard Kometter (Risikomanagement), DGKP Ingrid Pöllmann (QM-Team), Dr. Katharina Leimer (QM-Team) Günther Fuschlberger B.A.MBA (Qualitätsmanagementbeauftragter), Tibor Klein BSc.MA (Vorstand)
  • 2019 gab es auf der Geburtshilfe des St. Josef Krankenhauses Wien unter der Leitung von Prim. Dr. Andreas Brandstetter 3.417 Geburten. Fotocredit: Robin Weigelt
  • Damit sich Frühgeborene bestmöglich entwickeln können, setzt man im St. Josef Krankenhaus Wien auf die intensive Einbeziehung der Eltern von Anfang an. Fotocredit: Theresa Wey

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Im Jahr 2019 gab es im St. Josef Krankenhaus Wien 3.417 Geburten – so viele wie noch nie zuvor. Auch das neu etablierte Eltern-Kind-Zentrum ist gut angelaufen.
  • Das Rieder Neujahrsbaby Valentina mit ihren Eltern Monika und Tobias sowie Hebamme Gerlinde Feichtlbauer (links) und Geschäftsführer Mag. Johann Minihuber (rechts) ©Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried
  • Prim. Dr. Walter Dirschlmayer ©Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried, Fotograf: Hirnschrodt

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Am 1. Jänner 2020 kam Valentina im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried zur Welt. Im Vorjahr erblickten hier 866 Babys das Licht der Welt - 456 Buben und 410 Mädchen.
  • Heiter wird es mit den Kernölamazonen (Copyright: Gerhard Schauer)
  • Monika Ballwein ist bei den Musical Mamis & Papis 2020 wieder mit dabei (Copyright: Alek Kawka)
  • Initiatorin Suzanne Carey, Marika Lichter, Astrid Golda und Künstlerische Leiterin Petra Kreuzer (Copyright: Alek Kawka)
  • Auch Reinwald Kranner, im Bild mit Tochter Stella, und Gernot Kranner stehen am 20. April 2020 wieder auf der Bühne im Metropol (Copyright: Martin Nußbaum)

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Im Frühling bitten die Musical Mamis & Papis wieder zu Musik und Comedy ins Wiener Metropol. Karten sind ab sofort erhältlich – und möglicherweise eine Idee für ein Last- Minute-Geschenk, das sich gut unter dem Christbaum macht. Der Erlös des Benefizabends kommt YoungMum zugute, einer Einrichtung zur Begleitung schwangerer Teenager im St. Josef Krankenhaus Wien.
  • Moderne OP-Leuchten mit integrierbarer Kamera erleichtern die Arbeit bei der Operation. Fotocredit: Heidrun Henke
  • Hochmoderne technische Ausstattung und Geräumigkeit zeichnen die neuen OP-Säle im St. Josef Krankenhaus Wien aus. Fotocredit: Heidrun Henke
  • Gewohnt professionelles Arbeiten, aber in neuer Umgebung, bei der ersten Operation am 9. Dezember. Fotocredit: Heidrun Henke

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

In den neuen Zentral-OPs des St. Josef Krankenhauses Wien wurde Anfang der Woche erstmals operiert. Patienten und Mitarbeitende profitieren von hochmoderner Ausstattung und großzügig geschnittenen Räumlichkeiten.
  • Credit: sowhat. Kompetenzzentrum für Menschen mit Essstörungen / Heidrun Henke

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Foto: Wiener SVA-Versicherte können das SVA-finanzierte Behandlungsprogramm von sowhat. für eine Dauer von bis zu zehn Quartalen in Anspruch nehmen. Credit: sowhat. Kompetenzzentrum für Menschen mit Essstörungen / Heidrun Henke. (weitere Fotos auf Anfrage)
  • © Ordensklinikum OÄ Dr.in Judith Lafleur, Leiterin des Gynäkologischen Tumorzentrums am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern im Gespräch mit einer Patientin.
  • © Ordensklinikum Prim. Univ.-Doz. Dr. Lukas Hefler, Vorstand der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe der Spitalspartner Ordensklinikum Linz und Konventhospital Barmherzige Brüder

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern unter der Leitung von Prim. Univ.-Doz. Dr. Lukas Hefler wurde erneut als europäisches Ausbildungszentrum für Gynäkologische Onkologie nach strengen Kriterien der European Society of Gynaecologic Oncology (ESGO) akkreditiert.
  • Dr. Krasny mit behandelter Patientin: Vor allem Damen sind von der Rhizarthrose am Daumensattelgelenk betroffen. (Copyright: OSS)
  • Dr. Christian Krasny ist Spezialteamleiter der Handchirurgie in Wien-Speising. (Copyright OSS)

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Bei der Rhizarthrose kommt immer häufiger ein innovativer Mini-Gelenksersatz am Daumenballen zum Einsatz. Wissenschaftliche Studien, die an der Tagung „Hands On Hands“ präsentiert wurden, belegen die Effizienz und Nachhaltigkeit dieser Methode.
Suchergebnisse 1 bis 10 von 434