Kongressmanagement Akademie_SanktVinzenzStiftung

Tel: +43 1 59988-3073
Fax: +43 1 59988-443073 E-Mail schreiben

Kongresstage Anästhesie & Intensivmedizin 2021


"Grenzen hinterfragen"

05. und 06. November 2021

Power Tower | Energie AG Oberösterreich |
Böhmerwaldstraße 3, 4020 Linz 

Die Vinzenz Gruppe Kongresstage Anästhesie & Intensivmedizin 2021 stehen unter dem Titel „Grenzen hinterfragen" und finden am 05. und 06. November 2021 im Power Tower der Energie AG Oberösterreich unter der Leitung von Herrn Prim. Univ.-Doz. Dr. Alexander Kulier statt.
Namhafte Expert*innen aus Österreich und dem angrenzenden Ausland hinterfragen im Rahmen ihrer Vorträge medizinische Grenzen, ethische Grenzen, sozio-ökonomische Grenzen und Grenzen der Machbarkeit. In einer Keynote Lecture und einer Podiumsdiskussion befassen wir uns mit den Erkenntnissen aus der Covid-19-Pandemie. 
 


Kongressthemen: 

  • medizinische Grenzen
  • ethische Grenzen
  • sozio-ökonomische Grenzen
  • Grenzen der Machbarkeit
  • Erkenntnisse aus der Covid-19-Pandemie


Keynote Lecture:

  • Prof. Peter Klimek: Ist uns das alles zu kompliziert? Die Überforderung durch globale Krisen.


Podiumsdiskussion: Haben wir alles richtig gemacht? Die Lehren für die nächste Pandemie.

  • Prim. Univ.-Prof. Dr. Walter Hasibeder
  • Prof. Peter Klimek
  • Gerald Kneidinger, MBA
  • Mag. Günther Mayr
  • Dr. Stefan Meusburger, MSc.
  • Frank Roselieb
  • Moderation: Dr. Johannes Jetschgo

 

Parken:
Parkhaus Garage am Bahnhof, Bahnhofstraße 4-6, 4020 Linz
Parkhaus Tiefgarage Bahnhof-Wissensturm, Kärntnerstraße 18, 4020 Linz
Pargarage Musiktheater, Wiener Straße, 4020 Linz


Einladung zum Download


>>> zur ANMELDUNG


Die Veranstaltung ist für das Diplomfortbildungsprogramm der Österreichischen Ärztekammer zur Approbierung eingereicht.  

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 
Frau Elisabeth Allbauer-Zinke, telefonisch unter: +43 664 8190902 oder
per E-Mail: organisation@kongresstage.at


Kostenfreie Fortbildungsveranstaltung!


Der Kongress ist mit 13 fachspezifischen Punkten der österreichischen Ärztekammer approbiert!