Kongressmanagement Akademie_SanktVinzenzStiftung

Tel: +43 1 59988-3073
Fax: +43 1 59988-443073 E-Mail schreiben

Kongresstag Pflege 2021


Liebe Kongressteilnehmerin,
lieber Kongressteilnehmer,

es liegt eine herausfordernde Zeit hinter uns, in der wir erfahren mussten, wie sich „Social Distancing“ anfühlt. Wir haben ganz bewusst wahrgenommen, wie wichtig uns allen der persönliche Kontakt mit anderen Menschen ist. Mit diesem wichtigen Thema beschäftigen wir uns unter anderem bei unserem heurigen Vinzenz Gruppe Kongresstag Pflege, der unter dem Motto „Lebenswertes Altern – Bewährtes und Innovatives“ steht. 

Wir informieren Sie darüber, wie durch neue Technologien und virtuelle Pflege Einsamkeit und Depression entgegengewirkt werden kann, ohne jedoch die wichtige persönliche Betreuung außer Acht zu lassen und dabei „Social Distancing“ keinen Nährboden zu bieten. Wir stellen den Einsatz von Robotern in der Gesundheits- und Krankenpflege in den Mittelpunkt, resümieren über die unterstützenden Vorteile dieser neuen Technologien und ziehen klare ethische Grenzen bei ihrem Gebrauch.

Wir beschäftigen uns bei unserem Kongresstag auch damit, über welche Fortschritte wir uns in der Pflege und Betreuung von älteren Menschen freuen dürfen. Es liegt nun ein großer Fokus auf der Selbstbestimmtheit der zu pflegenden Personen. Ihre Einbindung in den Pflegeprozess unter Berücksichtigung aller Ressourcen steht nun im Mittelpunkt. Es geht in der Betreuung weg von der Defizitorientierung, hin zur Erhaltung der persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten – so lange wie möglich. Ihre Förderung, aber keine Überforderung, ist zentral.

Oberste Prämisse im Berufsfeld der Pflege wird weiterhin bleiben, kompetentes Personal mit intrinsischer Motivation für Institutionen und extramurale Pflege zu gewinnen und selbstverständlich auch dessen Begeisterung für seinen Beruf – oder besser seine Berufung – zu bewahren. Wir müssen uns weiter dafür einsetzen, Pflege und Betreuung den Erfordernissen anzupassen und den gesellschaftlichen Solidaritätsgedanken zu garantieren, sowohl qualitativ wie quantitativ.

Der Kongresstag Pflege findet dieses Mal in einem neuen Format statt: Per Livestream können Sie entweder zuhause oder gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen in Ihrer Einrichtung den Vorträgen folgen. Treten Sie per Live Chat mit den Referenten in Kontakt und stellen Sie Ihre Fragen. 

Wir wünschen Ihnen einen spannenden Kongresstag und freuen uns auf anregende und inspirierende Stunden mit Ihnen.


Dr. Michael Heinisch
Geschäftsführer der Vinzenz Gruppe

Pfl. Dir.in Brigitte Lagler, MSc
Kongresspräsidentin 

Pfl. Dir.in Astrid Reiter, MBA, MSc
Kongresspräsidentin 

Wolfgang Sissolak, BSc
Kongresspräsident

 

 


Kostenfreie Fortbildungsveranstaltung!


 

Kongresspräsidentschaft


Pfl. Dir.in Brigitte Lagler, MSc,
Herz-Jesu Krankenhaus Wien

 


Pfl. Dir.in Astrid Reiter, MBA, MSc,
Barmherzige Schwestern Pflege,
Pflegehaus St. Katharina

 

 

Wolfgang Sissolak, BSc,
Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien