Steyler Missionsschwestern

Der Orden wurde 1889 im Örtchen Steyl in den Niederlanden von Pater Arnold Jansen gegründet und war von Beginn an missionarisch und international ausgerichtet. Heute sind rund 3.400 Schwestern verschiedener Nationalitäten in 45 Ländern tätig - im Krankendienst, in Schulen und in verschiedenen sozial-karitativen Aufgaben.

In Österreich ist der Orden seit dem Jahr 1912 vertreten und hat heute insgesamt acht Niederlassungen. Das Provinzhaus ist in Stockerau.

1917 übernahmen die Steyler Missionsschwestern im Orthopädischen Spital, damals in der Gassergasse, 1050 Wien, die Pflegeleitung und 1933 die Leitung des gesamten Krankenhauses. Seit 1956 ist das Spital am jetzigen Standort in Speising. Dort sind die Schwestern in Speising in der Krankenpflege, Krankenhaus- und Mitarbeiterseelsorge, im ehrenamtlichen Dienst, bei der Gebetshotline sowie im Wertemanagement tätig. Zur Vinzenz Gruppe gehört das Krankenhaus Speising seit Ende 1999.

Steyler Missionsschwestern

Gemeinschaft Wien Speising
Adr: Speisingerstraße 109, 1130 Wien
E-Mail: sr.augustia(at)oss.at
Web: http://www.ssps.at/
Tel: +43 1 80182-1744 


"Ihr sollt meine Zeugen sein, bis an die Grenzen der Erde."

Apostelgeschichte 1,8