15. Forum Hospital Management

Präziseste medizinische Diagnosen dank künstlicher Intelligenz, Messung vielfältiger persönlicher Gesundheitsdaten durch Sensoren und Chips in Echtzeit, individuell maßgeschneiderte Medikamente und Therapien: Die Digitalisierung verspricht auch im Gesundheitswesen einen fundamentalen Wandel. Was er tatsächlich für Menschen und Institutionen im Gesundheitswesen bringt, ist noch offen - und gestaltbar.

Das 15. Forum Hospital Management beschäftigt sich mit jenen Fragen, die für Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger im Gesundheits- und Krankenhausmanagement besonders relevant sind:

  • Stehen uns im Gesundheitswesen ähnliche Disruptionen bevor, wie in der Wirtschaftswelt? Müssen wir bei Behandlungs- und Betreuungskonzepten neue Wege gehen? Wie verändert sich die Beziehung zwischen Gesundheitsberufen und Patient/innen?
  • Helfen uns Big Data & Co, besser Maß am Menschen zu nehmen? Oder verstellen die neuen Datenberge den Blick auf die einzelne Person und ihre Nöte? Wer sichert neben Daten auch Werte?
  • Welche ethischen Herausforderungen zieht der digitale Wandel im Gesundheitswesen nach sich? Wie transparent muss das Gesundheitswesen sein. Und wie "gläsern" darf der Patient werden?

Hochkarätige nationale und internationale Fachleute zeigen beim 15. Forum Hospital Management auf, welche Herausforderungen und Chancen der digitale Wandel für Gesundheitsmanagement und Krankenhäuser bringt - und was wir tun müssen, damit unser Gesundheitswesen bestmöglich vom Megatrend Digitalisierung profitiert.

Die Referate

Die digitale Innovationschance für Gesellschaft und Gesundheit
Wie digitale Daten menschliche Werte fordern und fördern
Harald Mahrer
 
Gesundheit 2038. Was ganz anders sein wird
Über das Potenzial digitaler Disruptionen im Gesundheitwesen
Georges T. Roos

Willkommen im digitalen Hamsterrad!
Warum uns die Digitalisierung eher krank als gesund macht
Gerald Lembke

Der gläserne Patient – ein gesünderer Mensch?
Chancen, Risiken und Nebenwirkungen in der neuen digitalen Welt.
Eva-Maria Kirchberger
 
Disruptive Innovation
Und wie sie Schritt für Schritt Branche für Branche verändert
Markus Petzl

Das digitale Krankenhaus
Herzenssache Patient in der digitalen Welt
Edgar Geffroy

Medizinische Erfahrung trifft Künstliche Intelligenz
Was IT-gestütztes Diabetes-Management bewirken kann
Thomas Pieber

Die Diagnose-Revolution
Was kann IBM Watson für die Medizin leisten
Eva Deutsch

mySugr - Was erwarten Menschen mit Diabetes von einem digitalen Gesundheitswesen?
Benno Grottenegg

 

Mittwoch, 21. März 2018

9 bis 17 Uhr

Studio 44 der Österreichischen Lotterien

1030 Wien

Zur Anmeldung