Presseaussendungen

374 Treffer:
Suchergebnisse 11 bis 20 von 374
  • Professorin Petra Krepler – die neue Chefin des Wirbelsäulenzentrums Wien-Speising Copyright: Foto Weinwurm/Orthopädisches Spital Speising

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Die international renommierte und erfahrene Wirbelsäulenexpertin des AKH Wien wechselt ins Orthopädische Spital Speising und wird erste Frau an der Spitze einer orthopädischen klinischen Einheit – genauer: eines Zentrums und zweier dazugehöriger Abteilungen.
  • OÄ Dr.in Brigitte Obermayer, Leiterin des Adipositas-Zentrums im Göttlicher Heiland Krankenhaus (Credit: Alek Kawka)
  • Dem Team des Adipositas-Zentrums im Göttlicher Heiland Krankenhaus ist die ganzheitliche Begleitung der Betroffenen ein besonderes Anliegen. (Credit: Alek Kawka)

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Es gibt Hinweise, dass Schul- und Komplementärmedizin sinnvoll zum Wohle der Patienten eingesetzt werden können. Im Sinne des ganzheitlichen Ansatzes im IFSO-zertifizierten Adipositas-Zentrum des Göttlicher Heiland Krankenhauses werden nun Studien zum Thema „Integration von Komplementärmedizin in das schulmedizinische prä- und postoperative Management bei Übergewichtschirurgie“ durchgeführt.
  • Kongresspräsident Prim. Dr. Martin Frömmel, Vorstand der Abteilung Innere Medizin 3 – Kardiologie im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien, Quelle: Göttlicher Heiland Krankenhaus
  • Ärztliche Direktorin Dr.in Jelena Quint, MBA, und Prim. Dr. Martin Frömmel, beide Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien, eröffnen den Kongresstag Innere Medizin 2019 im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien. Credit: Oliver Kappl

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das rasch wachsende Spektrum an therapeutischen Möglichkeiten kombiniert mit der demographischen Entwicklung stellt gerade die Innere Medizin immer wieder vor die Entscheidung zwischen invasiven und konservativen Therapieformen, aber auch dem Abwägen zwischen medizinisch Möglichem und biologisch Zumutbarem. Anlass für die Vinzenz Gruppe, sich den Herausforderungen des Themas am Kongresstag Innere Medizin 2019 zu widmen.
  • Fenster der Krankenhauskapelle, ©Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

… bleibt nur die Erinnerung. Im Rahmen des Projektes Leere Wiege, das den würdevollen Umgang mit Tot- und Fehlgeburten zum Inhalt hat, gibt es jedes Jahr eine Gedenkfeier. Heuer findet sie am Dienstag, 21. Mai 2019 um 19 Uhr in der Kapelle des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried, einem Unternehmen der Vinzenz Gruppe, statt.
  • Foto: v.l.n.r.: Mag. Oliver Rendel, Mag. Johann Minihuber, MBA, Dr. Michael Heinisch. Quelle: © KH BHS Ried

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Mag. Oliver Rendel scheidet mit Jahresende aus der Geschäftsführung des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried, einem Unternehmen der Vinzenz Gruppe, aus. Mit 1. Jänner 2020 übernimmt Mag. Johann Minihuber, MBA die Funktion als Geschäftsführer des Innviertler Schwerpunktkrankenhauses.
  • Foto: Patient Christoph Schmid mit (v.l.n.r.) Prim. Priv.-Doz. Dr. Daniel Cejka, Tamara Hammer, BScN, Chirurg OA Dr. Axel Krause und Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhold Függer (Funktionen aller Personen siehe Pressetext). © Ordensklinikum Linz

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Erstmals in Oberösterreich konnten am Transplantationszentrum des Ordensklinikum Linz Elisabethinen einem Patienten in einer Operation zwei Nieren gleichzeitig implantiert werden.

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

23 Ordensspitäler betreuten 2018 über 500.000 Patienten stationär und 1,5 Mio ambulant
  • Orthopädisches Spital Speising Wien, Credit Martin Nußbaum
  • Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien, Credit Bubu Dujmic
  • St. Josef Krankenhaus Wien, Credit Peter Rösler
  • Herz-Jesu Krankenhaus Wien, Credit Peter Rösler
  • Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien, Credit Bubu Dujmic

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Großes Interesse an den medizinischen Leistungen der Fachkliniken in Wien gab es am Samstag, dem 27. April: Die rund 1.300 Besucherinnen und Besucher bekamen ein vielfältiges Programm und tiefe Einblicke in die „Herzen“ der Fachkliniken geboten.
  • Gedenkgottesdienst in der Krankenhauskapelle, ©Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried
  • ©fotolia/prazisimages

Klicken Sie auf eines der Bilder um es zu vergrößern

Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried, ein Unternehmen der Vinzenz Gruppe, unterstützt die Angehörigen von im Krankenhaus verstorbenen Patienten mit verschiedenen Angeboten zur Trauerbewältigung. Eines der Angebote ist ein Gottesdienst, in dem der Verstorbenen gedacht wird. Am Donnerstag, 9. Mai 2019 um 19.00 Uhr laden wir alle Angehörigen ein, die einen lieben Menschen verloren haben.
Suchergebnisse 11 bis 20 von 374